Monthly Archives: November 2019

  • -

Rosenlaui inf. 16.11.19

Rosenlaui, BEO, Schweiz. Als Ausweichschlucht war das für den heutigen Tag genau die richtige Entscheidung. Der Wasserstand ist etwas über normal und die Vereisung noch vertretbar. Ein wunderbarer Tag.

Rosenlaui 16.11.19


  • -

Val di Treccio 10.11.19

Medeglia, Ticino, Svizzera. Diese kleine Schlucht lohnt für die, die üben wollen und wenn vom Wasserstand wirklich nichts mehr geht. Der obere Teil ist mit wenigen Laufpassagen und hat keine Pools. Der untere Teil beginnt sehr schön, danach wars das dann auch. Einige Pools, viel Laufen – vor allem am Schluss.

Valle Treccio 10.11.19


  • -

Riale di Mulitt 09.11.19

Intragna, Ticino, Svizzera. Lange war er uns vorenthalten, doch jetzt haben wir auch diesen Canyon besuchen dürfen. Malerisch oberhalb des Ortes Intragna gelegen hat sich der Mulitt sein Bett gegraben. Bei unserem Wasserstand war die Schlucht genial zu begehen. Bei zwei Stellen drückt es dann doch mal ordentlich. Lediglich die Temperatur von 5° C machte ein längeres Verweilen zunichte. Im Sommer dürften einige Pools zum Rutschen und Springen einladen, uns war aber angesichts der Witterung nicht danach.

Riale di Mulitt 09.11.19


  • -

Rybi und Mättli 02.11.19

Lauterbrunnen, BEO, Schweiz. Von Lauterbrunnen aus sieht man den Mättli, wenn man den Blick gen Wengen richtet. Links davon kann man den Rybi erahnen.

Der Rybi ist ein spielerischer Canyon, der mit einem Abseiler am Baum beginnt. Danach geht es von einem Block tiefer eingeschnitten weiter. Die Abseiler gehen oft über mehrere Stufen, also Achtung beim Seilabzug! Die Schlucht ist zweigeteilt: Nach dem 50er (Doppelstand re, dann 5 m abwärts und Doppelstand nochmal re) muss man etwas laufen und abklettern, dann geht es unter der alten Bahntrasse hindurch bis zur neuen, die man auch noch unterquert.

Rybi Maetlli 02.11.19