Author Archives: admin

  • -

Bras Rouge 29.09.19

Cilaos, La Reunion, France. Die Hauptentwässerung dieses Vulkankegels erledigt der Bras Rouge mit seinen zahlreichen Zuflüssen. Der obere Teil bis nach der Autobrücke war unser Ziel. Der Zustieg erfolgt orogr. links über einen Zufluss, dem man mit Fixseilen nach oben folgt, bis man auf eine Felswand stösst. Dann klettert man links über einen Minipass, um gleich danach wieder etwa 30 hm zu verlieren. Rechts auf dem abschüssigen Felsriegel folgt man Spuren hinüber zu buschigen Gebiet. Hier sind immer wieder Wegspuren und der Weg folgt dann einer felsigen, wenig ausgeprägten Rinne abwärts zum ersten Abseiler. Nach diesem Abseiler geht es spektakulär los mit einem Abseiler in die Kathedrale und eiskaltem Wasser.

Bras Rouge 29.09.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • -

Rosenlaui superiore 22.09.19

Rosenlaui, Berner Oberland, Schweiz. Der obere Teil der Rosenlaui-Schlucht lädt dann ein, wenn der untere Teil noch nicht möglich ist, da der Hauptabfluss vom Gletscher den unteren Teil speist. Schon allein wegen der Aussicht am Einstieg ist dieser Canyon eine Reise wert. Ein bizarre Felslandschaft, die der Gletscher da freigelegt hat. Und eine der Rinnen ist dann unser Canyon. Bei unserer Begehung sind wir zunächst und fälschlicherweise zum wasserführenden Teil gegangen, der hinter dem trockenen eigentlichen Anfang liegt. Erst nach etwa 5 Abseilern kommt Wasser von rechts dazu. Ein abwechslungsreiche Tour, die gegen Ende hin immer spannender (und auch rutschiger) wird.

Rosenlaui sup 22.09.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • -

Trümmelbach I & II 21.09.19

Lauterbrunnen, Berner Oberland, Schweiz. Von der Station Eigergletscher gibt es zwei Optionen, um zum Einstieg des Canyons zu gelangen: Einmal über den Rotstock-Klettersteig und einmal über den Rückweg des Klettersteigs.

Der Anfang könnte besser ausgestattet sein, denn man klettert die ersten 50 hm nur ab bzw. umgeht die kleinen Rinnen. Dann folgen ein paar längere Abseiler,  die aber nie über 40 m hinausgehen. Fast immer hat man die Möglichkeit ausserhalb der kleinen Rinne abzuklettern, aber dafür sind wir nicht hergekommen. Bis zum ersten Schneefeld hat man eine interessante und sonnenverwöhnte Tour, die teils recht eng ist. Zum zweiten Teil sind wir dem Bach entlang des Schneefelds gewandert. Auch vor dem offiziellen Einstieg beim Wanderweg gibt es schon sehr schöne Abschnitte, die teils versichert sind. Der zweite Teil ist kurz, dafür aber auch der interessantere Teil, insgesamt ein ganz schöner Teil am Fusse des Eigers.

Truemmelbach 1 und 2 21.09.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • -

Salentse 15.09.19

Valais, Suisse. Die Lücke im Berg sieht man schon von der Autobahn. Wir haben uns den Klettersteig als Hinweg vorgenommen, was in Anbetracht der Temperaturen eine schweisstreibende Sache war. Nach der Querung im zweiten Teil geht man der Wasserleitung entlang und nicht die Leiter hinauf, so gelangt man bequem zum Einstieg. Nach ein paar kurzen Abseilern zu Beginn, muss man etwas laufen, um zum interessanten Teil mit den höheren Stufen zu gelangen. Der Wasserstand in der Rinne ist hier entscheidend. Danach wird es mystisch, dunkel. Umgeben von bemosstem Tuff und zahlreichen Rinnsalen, die von den Wänden kommen, gibt es noch zwei Abseiler, dann ist leider schon wieder Schluss.

Salentse 15.09.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • -

Feschelbach 14.09.19

Wallis, Schweiz. Wir wagten es wieder einmal. Durch die Baustelle kann man erst weiter unten einsteigen, aber da kommt erst der richtig schöne Teil. Diesmal auch ohne Müll und Kadaver, da ist es ein Genuss und ein Muss!

Feschelbach 14.09.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • -

Jolibach 14.09.19

Wallis, Schweiz. Etwas versteckt ist der Jolibach, so eng ist die Kerbe hier im Gebirge. Der Hinweg ist kurz und dank der Brücke und der Stege sehr einfach. Die ersten Abseiler sind noch offen, bevor es eng wird, das aber schön. Ehe man sich’s versieht wird man wieder ausgespuckt und kann ein paar Sonnenstrahlen einfangen, bevor es über die höheren Abseiler wieder ins kurze Ende geht.

Jolibach 14.09.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 


  • -

Boggera & Pontirone inf. 07.09.19

Ticino, Svizzera. Die beiden Klassiker, nachdem wir schon einige Planänderungen für das Wochenende vorgenommen hatten.

Boggera Pontirone inf 07.09.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • -

Altels 01.09.19

Kandersteg, Berner Oberland, Schweiz. Schon von der Bergstation Sunnbüel sieht man den Schlitz gegenüber. Noch spektakulärer wird es, wenn man sich dann in denselben begibt. Schon fast bis ins Dunkel, höhlenähnlich ist diese Schlucht am Anfang. Auch wenn kaum Wasser fliesst, ist diese Schlucht ein Erlebnis, denn es geht abwechslungsreich bis zum Ende weiter.

Altels 01.09.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • -

Fründenfälle West 31.08.19

Kandersteg, Berner Oberland, Schweiz. Am wunderschönen Öschinensee liegen neben den vom Berggasthaus sichtbaren Öschinenfälle etwas versteckt die Fründenfälle. Unsere Begehung war etwas früher am Morgen, denn bei wärmeren Temperaturen liefert der Gletscher noch etwas mehr Wasser, daher war es ratsam, schon vor dem Morgengrauen vom Camping aufzubrechen. Man folgt zunächst dem Weg zur SAC-Hütte und auf etwas über 2000 m quert man zu den Fällen. Eine kurze und mit Haken ausgestattete Kletterstelle erwies sich einfacher als vermutet. Danach geht es ohne Höhenverlust über die östl. Fründenfälle zum Einstieg auf 2050 m-ü.M. Die Tour als solche bietet einen wunderschönen Blick über den See und die umliegenden Berge. Immer wieder verschwindet das Wasser ein paar Meter im Fels, um bald darauf wieder den Blick frei zugeben, bis dann der 60 m-Wasserfall, der vom Weg her sichtbar ist, hinabstürzt. Im unteren Teil ein ähnliches Bild, das mit einem rund 50 m hohen Fall endet. Danach wechsleten wir zu den östlichen Fällen, die westlichen sehen uninteressant aus und sind nicht eingebohrt. Ein unglaublich beeindruckende und lohnende Tour.

Fruendenfaelle West 31.08.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 


  • -

furbach 11.08.19

tierfehd, glarner land, schweiz. irgendwie geht diese schlucht immer wieder in der aufzählung der schönsten schluchten im norden unter, dabei ist der furbach überaus lohnenswert und sehr kurzweilig. mit einem hohen abseiler zu beginn, reihen sich viele interessante, ausgeschliffene passagen aneinander und hier und da hat man einen schönen ausblick über das tal.

Furbach 11.08.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA