casenda 04.10.17

  • -

casenda 04.10.17

casenda, lago di como, italia. am nördlichen ende kurz vor gordona und dem val bodengo liegt das örtchen casenda, wo die gleichnamige schlucht endet. von paiedo, einem malerischen weiler, läuft man gut 15 min zum einstieg. nicht sehr einladend beginnt es, bevor es sich dann verengt und abwärts geht. die abseiler sind technisch abwechslungsreich und die haken sind meist sehr hochwassersicher gesetzt, was hier und da auch eine kletterei erfodert. zwei höhere abseiler folgen, wobei man bei einem dem wasserstrahl kaum ausweichen kann.

zum unteren teil kann man den unterhaltsweg des wasserkraftbetreibers nutzen. an einem betonwehr, beginnt der zweite teil. auch hier sind die abseiler nicht ganz einfach. bei seilabzug sollte man genau auf den verlauf schauen. die 70er stufe ist nicht senkrecht und wenig spektakulär. kurz danach endet dann auch die schlucht.

04.10.17 Casenda