Furon I & Infernet 14.07.19

  • -

Furon I & Infernet 14.07.19

Isere, France. Der Furon beginnt spektakulär ist aber nach zwei Abseilern schon mit einer nicht enden wollenden Laufpassage gehaftet, die aber letztlich doch noch in einem ebenso schönen Finale endet.

Der Infernet ist kurz, aber von Anfang an spannend:  Über ein Geländerseil gelangt man zum ersten und höchsten Abseiler. Wer es bequem mag, hat seine Standsicherung nach knapp 20 m parat und hängt sich dort ein, vor allem bei erhöhtem Wasserstand. Danach kann man die kritischen Stellen umgehen, aber auch der Weg durch das Wasser ist bei passendem Durchfluss wunderschön. Allerdings ist schon nach kurzer Zeit Schluss und dann beginnt der mühsame und steile Rückweg nach oben.

Furon I und Infernet 14.07.19

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA