segnes 23.10.16

  • -

segnes 23.10.16

graubünden, schweiz. eine der schönsten schluchten in graubünden! in einem gewaltigen schlitz fliesst tief unten das segnes (segnas). die felswände haben sich teilsweise nur wenige zentimeter vom wasser einfräsen lassen. hell und dunkel wechseln sich dabei ebenso ab. bei unserem abstieg war an der schlusskaskade eis zu sehen, trotzdem wagten wir einen versuch. nach dem anbringen des seils am notausstieg und dem blick ins innere waren wir bestärkt in willen den versuch zu wagen. zu beginn begleitete eine dickere eisschicht unseren abstieg, aber es wurde weniger. lediglich die offeneren passagen warne mit einer dickerne etwa 3-4 cm dicken eisschicht überzogen und leicht abzuklopfen.

beim hohen abseiler haben wir dann kurz beraten und den abstieg für zu gefährlich befunden, weil eine schnee- und eisbrücke im darunter liegenden pool, dieser war komplett mit eis bedeckt, den abstieg sehr beeinträchtigt hätte. so sind wir am notausstieg ausgestiegen…

Segnes 23.10.16